Willkommen bei uns im Haus
Der Ort Schirnrod liegt am südlichen Abhang des westlichen Thüringer Schiefergebirges, im östlichen Teil des Landkreises Hildburghausen. Dieses kleine, verschlafene Örtchen mit ca. 240 Einwohnern wird belebt durch das dort befindliche Schullandheim in Trägerschaft des Landkreises Hildburghausen. Das 1915 als Schule erbaute Gebäude beherbergt überwiegend SchülerInnen & LehrerInnen aus unseren thüringischen Landkreisen, aber auch aus den nachbarschaftlichen Regionen wie Franken, Hessen und Bayern. Unser idyllisch, am Fuße des Bleßberges gelegenes Schullandheim, bietet neben lernen an einem anderen Ort, auch Spiel, Spaß und Erholung.
Schullandheim Schirnrod
 
Winter in den Thüringer Bergen
Winter in ThüringenWinter in ThüringenWinter in ThüringenWinter in ThüringenWinter in ThüringenWinter in ThüringenWinter in ThüringenWinter in ThüringenWinter in ThüringenWinter in Thüringen
Unsere Thüringer Berge und Täler verwandeln sich im Winter zum weißen Paradies für Jung & Alt.
Ein Winter mit tiefem Schnee, klirrendem Frost & Sonnenschein vom blauem Himmel hüllt den Thüringer Wald in klare Pracht. Genau das Richtige, um sich zwischen Schneeballschlachten, Skifahrten, Schlittenpartien, Schneewanderungen, Snowboarden und Schneemännern auszutoben.
So sind Spiel, Spaß & Erholung auch im weißen Winter garantiert. Und wer von aktiver Erholung genug oder keine Lust hat, genießt einfach den Blick auf puderzuckerweiße Landschaften.